Gump #08 – Bahnfahrt


genug gestrampelt – eine Kaltfront zieht auf und mein Weg würde über die Berge führen.

vielleicht kann ich an der Stelle einmal weitermachen: Brig – Oberalp – Bündnerland …

Es hat Spass gemacht. Ich bin Velo gefahren; manchmal etwas weit – aber das wollte ich ja: fahren!

Übernachtet habe ich zwei mal im Hotel und zwei mal im Zelt. Mit Ausnahme des Kochtopfs habe ich praktisch die ganze Ausrüstung benutzt. Am Abend in ein Restaurant zu gehen und sich nach der Anstrengung verwöhnen zu lassen ist einfach zu verlockend.

Radfahrerhose, funktionales T-Shirt und orange Leuchtweste haben sich bewährt: genug luftig damit der Schweiss verdunsten kann und genug aufällig damit man gesehen wird.

Trinke gereade meine 2te Schale … im Cafe wird geraucht … einige „Morgenmenschen“.

Blogged with the Flock Browser

Tags: , , , , , ,

Ein Gedanke zu “Gump #08 – Bahnfahrt

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s